Heilsteine-Lexikon.info - Heilsteine und ihre Wirkung

Der Opalit


Der Opalit wird in den Ländern Peru, der USA und Chile abgebaut. Der Edelstein Opalit wird auch als Opal bezeichnet und wobei die Bezeichnung "gemeiner Opal" sehr wichtig ist. Diese Bezeichnung ist auf das eingeschränkte Farbspiel zurückzuführen, was bei einem "echten" Opal unverkennbar ist.

Die Farben

Der Opalit besitzt eine Farbpalette die von braun, grün, milchig weiß über gelb und beige reicht.

Heilwirkung

Der Opalit soll in der Lage sein, Schlafstörungen zu beheben und entgegenzuwirken. Das Schlafzentrum im inneren des Gehirns wird angesprochen. Das entspannte Einschlafen wird erleichtert und auch die erholsame Tiefschlafphase wird intensiviert. Die innere Uhr, die für einen Wach- und Schlafrhythmus verantwortlich ist kann durch den Opalit gestärkt werden. Die Ursachen von Schlafstörungen wie zum Beispiel Erkrankungen können unterstützend mithilfe eines Opalits therapiert werden. Die innere Ausgeglichenheit und die mit Schlaf verbundene Erholung kann durch einen Opalit gesteigert werden. .

Die Schwingungen eines jeden Körpers können nicht wahrgenommen werden und sind dennoch für das Wohlbefinden sehr wichtig. Die Schwingungen können durch das Einsetzen des Opalits harmonisiert werden. Gefühlsschwankungen können entgegengewirkt werden, was eine neue innere Ausgeglichenheit entstehen lässt. Das Entspannen des Geistes und des Körpers soll durch das Verwenden des Edelsteins besonders in stressigen Ausnahmesituationen erleichtert werden. Der Alltag soll mithilfe des Edelsteins leichter und strukturierter Organisiert werden können. Innerhalb einer Familie kann das Zusammengehörigkeits- und Gemeinschaftsgefühl gesteigert werden.

Wirkungsweise

Reinigung und Pflege

Dieser Edelstein sollte aller vier Wochen unter fließendem leicht warmen Wasser gereinigt werden. Im Gegensatz zu anderen Edelsteinen nimmt dieser seine Energie über Wasser auf. So ist es ratsam nach einer Reinigung den Opalit über Nacht in eine mit Wasser gefüllte Glasschale zu legen. Ein Aufladen mithilfe eines Sonnenbades sollte vermieden werden, da dieser Edelstein Wärmeempfindlich ist.