Heilsteine-Lexikon.info - Heilsteine und ihre Wirkung

Der Charoit


Gewonnen wird dieser Edelstein hauptsächlich in Russland und ist im Gegensatz zu vielen anderen Edelsteinarten nur unter diesem einen Namen bekannt.

Die Farbe

Der Edelstein Charoit besitzt ein kräftiges Violett, dass verschiedene streifenartige und oftmals dunklere Schattierungen aufweist. Aufgrund des Aussehens wird der Charoit oftmals mit dem Lepidolith, dem Sugilith und dem rosafarbenen Turmalin verwechselt.

Heilwirkung

Der Edelstein Charoit wird bei Edelsteintherapien sehr häufig verwendet, wobei es unerheblich ist ob es es sich unbehandelte oder unbehandelte Heilsteine angelt. Bei einer Therapie mithilfe dieses Steines ist der Hautkontakt von großer Bedeutung. Scharfe Kanten oder spitze Ecken sind bei unbehandelten Edelsteinen keine Seltenheit. Aus diesem Grund ist es ratsam, rohe Mineralien nur für die Steinkunde und Steinheilkunde zu verwenden. Der Trommelstein gilt als idealer Heilstein und wird häufig verwendet.

Klare Gedanken, neuer Elan der sich durch Tatkraft äußert, Bereitschaft für neues offen zu sein und das treffen von Entscheidungen können mithilfe eines Amulettes bestehend aus Charoit positiv beeinflusst werden. Haut- oder Blickkontakt sind für Nutzen der positiven Energien dieses Edelsteins sehr wichtig. Regelmäßiges tragen oder nutzen zu festen Zeiten soll die Wirkung des Charoits steigern.

Der Edelstein Charoit wirkt beruhigend auf Nerven und ist aus diesem Grund ein guter Begleiter in stressigen Lebenssituationen. Stress wird durch das vegetative Nervensystem ausgelöst, was mithilfe eines Charoits entgegengewirkt werden kann. Die Wirkung des Edelsteins kann durch dauerhaftes Tragen intensiviert werden.

Anwendung

Die Dauer und Wirkung des Edelsteins Charoit variiert von Träger zu Träger. Für eine spürbare Wirkung ist der Blick- und Hautkontakt unerlässlich. Die Zusammensetzung des Charoits ist nicht immer gleich, was sich auf die Dauer und Wirkung auswirkt.

Reinigung und Pflege

Das regelmäßige oder häufige Tragen macht ein Reinigen notwendig, um die positive Wirkung des Edelsteins nicht negativ zu beeinflussen. Lauwarmes Wasser aber auch Regenwasser bieten sich für ein gründliches Reinigen an. Seife oder andere Reinigungsmittel sind für ein Reinigen von Edelsteinen nicht geeignet und können sogar die heilende Wirkung negativ beeinflussen.